JOBtotal in Ingolstadt

Schirm bietet vielfältige Berufs- und Karrierechancen

Jedes Jahr im Herbst wird die Saturn Arena in Ingolstadt zum zentralen Treffpunkt, wenn es um Beruf, Ausbildung und Karrierechancen geht. Bereits zum siebten Mal öffnete die JOBtotal mit mehr als 80 Ausstellern – viele davon aus dem regionalen Mittelstand – und rund  6.000 Besuchern ihre Pforten. Die etablierte Fachmesse der Ingolstädter Agentur für Arbeit bietet ideale Möglichkeiten für alle Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchenden, Wechselwilligen, Berufsrückkehrer sowie Fort- und Weiterbildungsaktive, mit Unternehmensvertretern persönlich in Kontakt zu treten und sich über Ausbildungs- und Stellenangebote zu informieren.

Auch unser Schirm-Standort in Baar-Ebenhausen war erneut auf der JOBtotal vertreten. Das Standort-Team bestehend aus Personalreferentin Janina Junghans, Katharina Fasold, Ausbilderin im Beruf Chemielaborant, sowie Michael Simson, Leiter der Produktion, zieht eine positive Bilanz. „Unser Aussteller-Stand war ein großer Erfolg. Insbesondere Schüler und Schülerinnen informierten sich über das vielfältige Ausbildungsangebot bei Schirm. Klare Spitzenreiter waren die Ausbildungsstellen für Chemielaboranten und Industriekaufleute. Aber auch die Nachfrage zur Ausbildung als Chemikant sowie als Maschinen- und Anlagenfahrer hat spürbar zugenommen. Wir konnten über 100 Ausbildungsbroschüren an die Besucher verteilen und haben sehr gute Gespräche mit potenziellen Auszubildenden geführt“, sagt Janina Junghans.

Für das kommende Jahr im Herbst hat Schirm eine Teilnahme an der JOBtotal in Ingolstadt wieder fest eingeplant. Außerdem wird ein Team aus Baar-Ebenhausen erstmalig an der Vocatium vom 24.-25. Juni 2020 teilnehmen. Diese Fachmesse wird ebenfalls in Ingolstadt veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft von Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung. Das Forum richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler und soll über die Berufswahl und Ausbildungswege informieren. Es werden bis zu 3.000 Besucher erwartet. „Wir sind schon sehr gespannt auf unsere erste Teilnahme an der Vocatium und natürlich sind wir auch im Oktober auf der JOBtotal wieder vertreten. Für uns bieten diese Messen eine ideale Gelegenheit zu zeigen, dass wir jungen Leuten eine fundierte Ausbildung mit Perspektive bieten können und es in der Region nicht nur Großunternehmen gibt“, so Janina Junghans.